Regelungen zu COVID-19 – AKTUELL

Regelungen zu COVID-19 – AKTUELL

Was ändert sich mit 15. September 2021?

Zusammenkünfte für Aus- und Weiterbildungen sind nur mehr mit bis zu 25 Personen ohne coronabedingte Einschränkungen möglich. Nehmen mehr Personen teil, gilt die 3-G-Regel.

Die geänderten Gültigkeitsdauern und Fristen bei Tests und Impfungen gemäß § 1 Abs. 2 sind dabei zu beachten.
Das Bildungsministerium empfiehlt auch bei Veranstaltungen mit unter 25 TeilnehmerInnen weiterhin die 3G-Regel einzuhalten.

Außerdem bitten wir Sie, die ohnehin schon gängigen Hygieneregeln einzuhalten.

Bei Krankheitssymptomen innerhalb der letzten 14 Tage vor Beginn der Veranstaltung ist eine Teilnahme untersagt.

Tritt im Rahmen einer Veranstaltung ein Verdacht einer Covid-19-Erkrankung auf, kontaktieren wir die Gesundheitsbehörde und folgen deren Anweisung. Dabei kann es zur Weitergabe Ihrer Daten kommen.

Bitte beachten Sie auch die vor Ort angebrachten Verhaltenshinweise. DANKE!

Hier finden Sie die aktuelle Covid-Öffnungsverordnung!

Stand: 15.09.2021